Armspangen: ein Tragebericht

Manchmal kommen Trends ganz leise aus dem Nichts angeschlichen und man bemerkt sie erst gar nicht… So ging es mir mit den Armspangen! Erst sah ich sie nur vereinzelt, aber inzwischen sind sie überall präsent, so dass ich mir diesen Trend genauer anschauen musste.

Nun muss ich gestehen, dass mein Verhältnis zu Armspangen ein eher Schwieriges ist. Natürlich hatte ich schon Armspangen und Armreifen, aber Freunde wurden wir nie. Mich störten sie am Handgelenk, schreiben war komisch, kurz: sie nervten mich! 

Und jetzt sind diese Dinger wieder Trend! Also gab ich ihnen noch eine Chance.

Wenn ich schon eine Armspange mache, dann sollte sie so zart wie möglich sein, aber auch nicht zu zierlich, damit sie sich nicht verbiegt. Ich entschied mich für einen 2mm Runddraht aus Silber, in den ich einen Knoten machte und die Enden offen ließ. Das klingt einfacher als es ist, aber mit den richtigen Werkzeugen bekam ich einen schönen engen Knoten hin.

Wie bewährte sich die Armspange nun im Alltagstest?

Ich testete sie am rechten und am linken Handgelenk und kam zu dem Schluß, dass sie links besser sitzt. Warum das so ist, kann ich nicht sagen. Rechts störte sie mich zwar auch nicht, rutschte aber schon mal aus ihrer optimalen Position. Links sitzt sie super und vor der Uhr getragen find ich sie ziemlich cool.

Bestärkt durch dieses positive Ergebnis fertigte ich eine zweite Spange. Diesmal sollten die Enden im Fokus stehen. Ich zog den Draht etwas dünner (1,7mm). An das eine Ende lötete ich einen kleinen Silberstern, an das andere Ende kam eine kleine Fassung mit einem Blautopas. Diese Armspange ist nun mein absolutes Lieblingsteil!

Mein Fazit: Zarte Armspangen, die eng am Handgelenk sitzen, sind ein toller Trend für das Frühjahr und den Sommer. Man kann sie einzeln oder zu mehreren tragen, wobei ich sie solo lieber mag. Auch finde ich die Variante mit den Enden nach oben angenehmer, aber das ist Geschmackssache.

Wer diesen Trend mal ausprobieren möchte, findet im Echtschmuckbereich (Schaut mal bei mir unter Kollektion) sowie im Modeschmuckbereich eine große Auswahl.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

P1040732

© AHR-Schmuck                                                     Datenschutzerklärung