Ein Upgrade für klassische Anhänger

Einige haben sie im Schmuckkästchen liegen: kleine Anhänger in Gold oder Silber, runde Gravurplatten, Sternzeichenanhänger oder andere Symbole. Teils sind sie selbst gekauft oder begleiten einen seit der Geburt. Was macht man damit? Für’s Altgold sind sie zu leicht; das lohnt sich nicht. Getragen werden sie aber in ihrer jetztigen Form auch nicht.

Da liegt ein Umstyling nahe. Ähnlich wie ungeliebte Kleidungsstücke lassen sich mit einfachen Mitteln auch Schmuckstücke aufpimpen. Ich zeige euch anhand einiger Beispiele, wie man aus klassischen Anhängern stylischen Armschmuck machen kann, der nicht nur dem klassischen Schmuck ein modisches Upgrade verpasst, sondern dem ganzen Look.

Dafür habe ich ein paar Anhänger aus meiner eigenen Schmuckschatulle „ausgegraben“. Auf dem Foto seht ihr einen klassischen Gravurplattenanhänger, einen Sternzeichenanhänger, ein silbernes Herz, einen Schmetterling und eine grüne Turmalinkugel mit einer kleinen goldenen Blume.

A82D05EF-8982-4B25-8836-F09630FD7855

Aus diesen Anhängern lassen sich mit wenig Aufwand moderne Lederarmbänder machen, die trendy und stylisch aussehen, wie ihr auf den nächsten Fotos sehen könnt.

9B89463D-7F47-4751-A230-6CF0B924E063

Das silberne Herz habe ich mit einer gehämmerten Silberkugel und einer Troddel kombiniert. Die Troddel und das Lederband sind in der Farbe des Rubins gehalten.

Den kleinen Schmetterling, der auf der einen Seite golden, auf der anderen Seite silbern ist, habe ich mit der Turmalinkugel kombiniert. Ergänzt wird das ganze durch eine Silberkugel mit einer aufgelöteten goldenen Blüte. So findet sich sowohl die Blüte als auch das Zweifarbige wieder. Auch hier habe ich das Lederband passend zum Stein gewählt.

Eine Möglichkeit, wie man das Ganze kombiniert, zeige ich euch anhand des nächsten Fotos. 

C977FB0E-0490-4100-867A-84D4DE9916C3

Den Sternzeichenanhänger habe ich mit einem Blautopastropfen und einer Goldkugel zu einem blauen Lederarmband verarbeitet. Ergänzt wird es nun durch ein Armband aus pastellfarbenen Beryllen (Aquamarin, Goshenit, Heliodor und Morganit) und einem kordierten Armreif aus Silber und Gelbgold. Da findet sich auch die Gravurplatte wieder, die ich kurzerhand an den Armreif gehängt habe. So entsteht ein modernes, stylisches Set, was super zu Jeans oder sportlichen Looks passt.

Solltet ihr nun Lust aufs Aufpimpen eures Schmucks bekommen haben, berate ich euch gerne und verleihe euren Schmuckstücken mit wenigen Mitteln ein stylisches Upgrade!

© AHR-Schmuck                                                     Datenschutzerklärung